Einschränkungen des Trainings- und Spielbetriebes aufgrund der COVID-19-Pandemie

Die Covid-19 Pandemie hat auf das alltägliche Privat- und Berufsleben weiterhin starken Einfluss. Jedoch sind anlässlich der jüngsten Beschlüsse und Verordnungen (14. SARS-CoV-2-EindV) weitere leichte "Öffnungsschritte" zu verzeichnen.
Durch die sinkenden Inzidenzwerte im Salzlandkreis eröffnen sich für den Trainingsbetrieb des VC 97 Staßfurt neue Möglichkeiten. Gemäß § 11 Abs. 1  SARS-CoV-2-EindV ist der organisierte Sportbetrieb unter bestimmten Maßgaben erlaubt. Hygieneanforderungen, insbesondere die Reinigung und Desinfektion von genutzten Sportgeräten, sind nach wie vor einzuhalten. Des Weiteren müssen die Trainer oder andere Verantwortliche einen Anwesenheitsnachweis (§ 1 Abs. 3 SARS-CoV-2-EindV) führen und für den Trainingsbetrieb in geschlossenen Räumen ein negatives Testergebnis bzw. eine Genesung oder einen vollständigen Impfschutz der Teilnehmenden dokumentieren (§ 2 Abs. 1 bzw. Ausnahmen nach § 2 Abs. 2 SARS-CoV-2-EindV). Gemäß § 16 Abs. 3 SARS-CoV-2-EindV kann der Landkreis die Testpflicht auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen mit Ausnahme der Teilnehmer an Wettkämpfen (Spieler, Betreuer, Schiedsrichter etc.) aufheben, sofern die Sieben-Tage-Inzidenz an zehn aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 35 unterschreitet. 

Informationen zum VVSA-Spielbetrieb für den Erwachsenenbereich vom 29. Januar 2021--> HIER
Informationen zum VVSA-Spielbetrieb für den Jugend- und Seniorenbereich vom 09. April 2021--> HIER
Informationen vom Landessportbund vom 18.06.2021--> HIER und vom 25.06.2021 --> HIER

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2022

Der Volleyballclub 97 Staßfurt e.V. feiert im Jahr 2022 sein 25-jähriges Bestehen und möchte dies gebührend mit seinen Mitgliedern feiern. Dazu sind folgende Veranstaltungen beabsichtigt:

Derzeit befinden wir uns in der Planung diverser Veranstaltungen...weitere Informationen folgen in Kürze!

Projekt Landesoberliga Herren

VC97 Flyer_Projekt_Landesoberliga_komprimiertTYPEN SIND GEFRAGT !

DU hast Bock auf eine coole Mannschaft?
 
DU hast Bock auf engagiertes und zielgerichtetes Training?DU hast Bock in die Landesoberliga aufzusteigen?

Dann bist DU genau der Richtige für unser Team!

Wir, die 1. Männermannschaft des VC97 Staßfurt, haben uns das Ziel gesetzt, innerhalb der nächsten drei Jahre unseren Staßfurter Männervolleyball wieder in der Landesoberliga spielen zu wollen!
Dafür sind wir auf der Suche nach jungen, wilden und erfahrenen Spielern, die die Ambition haben in Sachsen-Anhalt volleyballerisch aufzufallen!

Schreibe uns gerne eine E-Mail, um den ersten Kontakt herzustellen oder ein Probetraining zu vereinbaren.
 

Grundschulprojekt Nachwuchs

Du hast schon mal Volleyball im Fernsehen gesehen oder mit deinen Freund*innen oder Eltern im Urlaub gespielt? Hattest du dabei Spaß undVC97 Plakat_Nachwuchs_2021_komprimiertwürdest es gerne öfter als nur im Urlaub spielen und richtig beigebracht bekommen?

Dann solltest du bei unserem Kinder-Volleyballtraining mal vorbeikommen
und ein Schnuppertraining mitmachen!

Nähere Informationen findet ihr für die Mädchen und Jungs auf unserem Flyer. Bei Interesse könnt ihr uns gerne jederzeit per E-Mail kontaktieren.

Aufruf zur Unterstützung im Verein

Um den Volleyballsport in der Stadt Staßfurt zu stärken und die damit verbundene Lebensqualität im Salzlandkreis zu verbessern, möchten wir den Volleyballverein VC 97 Staßfurt in seinen ehrenamtlichen Strukturen für die Zukunft sicher und insgesamt umfassender aufstellen.VC 97 A4 plakat Aushang klein

Zur Förderung der Vereinsarbeit sind wir auf der Suche nach zusätzlicher Unterstützung von:

  • Sportlerinnen und Sportlern, die aktiv am Volleyballsport (Wettkampf oder Freizeit) teilnehmen,
  • ÜbungsleiterInnen und TrainerInnen,
  • ProtokollführerIn für Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen,
  • Verantwortliche/r für die Öffentlichkeitsarbeit zur Betreuung der Homepage und der Facebook-Seite.
Sofern du an einem oder mehreren Bereichen Interesse hast, kannst du Dich gerne bei uns melden. In einem gemeinsamen Gespräch erörtern wir die Rahmenbedingungen, Verantwortungsbereiche und eine Übergangsphase für die Übernahme der jeweiligen Aufgaben. Unter Beachtung der Sinnhaftigkeit und im Rahmen der Möglichkeiten des Vereins ist eine Aufwandsentschädigung in Form von Sach- und/oder Geldleistungen möglich. Außerdem ist eine fachliche und finanzielle Unterstützung bei dem Erwerb gewünschter Lizenzen (Trainer, Schiedsrichter, Vereinsmanager) beabsichtigt.

Als Ansprechpartner stehen Dir der Vorstand, insbesondere durch Michael Frost, und Hannes Mück aus dem Spielbetrieb zur Verfügung. Du kannst dich gerne per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bei uns melden.

Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung.

Guten Eindruck hinterlassen

Beachvolleyball: VC 97 Staßfurt belegt im Erfurter Sand die Plätze zwei und drei
(Quelle: Staßfurter Volksstimme vom 14.06.2021)

Nach vielen Monaten der sportlichen Abstinenz können immer mehr Veranstaltungen stattfinden. Mit Hannes Mück und Steffen Bornemann kehrten kürzlich zwei Volleyballer des VC 97 Staßfurt in Erfurt auf den Platz zurück.



Die drei besten Teams in Erfurt waren fest in Staßfurter Hand. Handballer Robert Reiske und Stefan Bornemann (VC 97) wurden beim 1. BlueVolleys Beach-Cup Dritter hinter Jannis Hopt/Niklas Stooß sowie Hannes Mück (VC 97) und Michael Weber (v.l.).

Bis es wieder Wettkämpfe in der Sporthalle des Staßfurter Dr.-Frank-Gymnasiums zu sehen gibt, wird noch einige Zeit vergehen, doch zumindest im Sand ging es kürzlich wieder hoch her. Beim 1. BlueVolleys BeachCup, einem A-Turnier des VC Gotha, waren mit Stefan Bornemann und Hannes Mück auch zwei Aktive des VC 97 Staßfurt dabei. Allerdings traten die beiden nicht gemeinsam an. Mück schmetterte mit seinem „alten Kumpel“ Michael Weber (Jena) und traf dabei im Halbfinale auf Bornemann, dessen Teampartner ebenfalls kein Unbekannter war. Robert Reiske vom HV Rot-Weiss Staßfurt nutzte das Turnier für ein etwas anderes Training. Mit Erfolg: Das Team Reiske/Bornemann belegte den dritten Platz. Zu mehr reichte es an diesem Tag nicht, da im Staßfurter Duell Mück/Weber die Nase knapp vorn hatten. „Es war ein ehrgeizig umkämpftes und emotionales Spiel, bei dem wir am Ende mit 2:1 das bessere Ende für uns hatten“, erinnert sich Mück zurück. Das kleine Finale gewannen Bornemann/Reiske anschließend jedoch souverän mit 2:0 gegen das Jugendteam des FC St. Pauli bestehend aus Moritz Camp und Malte Höppner. Nach vielen Monaten der sportlichen Abstinenz können immer mehr Veranstaltungen stattfinden. Mit Hannes Mück und Steffen Bornemann kehrten kürzlich zwei Volleyballer des VC 97 Staßfurt in Erfurt auf den Platz zurück. Den Turnierabschluss bildete das Finale zwischen Mück/Weber und dem Team von Jannis Hopt und Niklas Stooß. „In einem spannenden Finale holten wir uns zu unserer eigenen Überraschung den ersten Satz. Im zweiten Durchgang hatten wir beim Stand von 15:14 sogar die Möglichkeit, das Spiel für uns zu entscheiden“, berichtete Mück. „Allerdings mussten wir uns der individuellen Klasse unserer Gegner dann doch 1:2 geschlagen geben.“ Mit Platz zwei und drei unter 16 Mannschaften hat der VC 97 Staßfurt dennoch definitiv einen sehr guten Eindruck im Erfurter Sand hinterlassen.

Partnerverbände


 

 

So erreichen Sie uns:

Büro:
Volleyballclub 97 Staßfurt e.V.
Löderburger Straße 22
39418 Staßfurt

Tel.: (03925) 930370
Fax: (03925) 930360
Mail: info@vc97.de

Sporthalle:
Dr.-Frank-Gymnasium
Stadtbadstraße 3
39418 Staßfurt