Wieder nur reicher an Erfahrung geworden

Frauen vom VC 97 Staßfurt verlieren beim SV Motor Zeitz mit 2:3
(Quelle: Staßfurter Volksstimme vom 20.02.2018)

Die Frauen des VC 97 Staßfurt aus der Landesoberliga bleiben im Jahr 2018 sieglos. Beim Drittletzten SV Motor Zeitz kassierte das Team um Betreuerin Jana Rogau am Sonntag eine 2:3 (13, -18, -17, 13, -11)-Niederlage.

Dabei waren die Probleme ähnliche wie bei den Niederlagen zuvor gegen Bitterfeld-Wolfen und Ballenstedt. „Wir waren nicht durchgängig leistungsstark am Netz und konnten
nicht genug Druck über die Aufschläge aufb auen“, erklärte Rogau. Obwohl das doch in den Trainingseinheiten so gut klappt. Aber es war auch erneut ein zu starkes Handicap, dass Staßfurt wieder nur acht Spielerinnen im Aufgebot hatte. Eigentlich sollten die Jugendspielerinnen Julie Sämisch und Laura Schambier erneut hochrücken. Beide musste jedoch absagen. Und so fehlten Rogau freilich dann auch die Wechseloptionen. „Für uns war es ein weiteres Spiel, in dem wir Erfahrungen sammeln konnten“, so Rogau. „Gut für uns ist ja, dass wir keinen Druck haben.“

Staßfurt ist Vierter. Aber sowohl nach oben als auch nach unten ist das Punktepolster mittlerweile stattlich. So können die Staßfurterinnen auch in aller Ruhe ein paar Dinge ausprobieren. Auch Rogau, die als Verantwortliche an der Seitenlinie noch immer unerfahren ist. „Für mich ist es noch schwer, manche Dinge richtig einzuschätzen“, gibt sie freimütig zu. So war die Szene am Sonntag bezeichnend. In einer Auszeit hatte sie ihrer Mannschaft eine taktische Marschroute vorgegeben, als die erfahrene Zuspielerin Claudia Sämisch dazwischen grätschte. „Sie hat dann gesagt, dass wir es doch lieber anders machen sollen“, sagte Rogau. Gesagt, getan. Rogau muss noch lernen, das Team auch. Der plötzliche Abgang von Ex-Trainer Dirk Schambier im Dezember hat dann doch eine Lücke gerissen, die nicht so leicht zu schließen ist. „Vom Kopf her beschäftigt uns das nicht“, erklärt Rogau. Aber es fehlt doch eine ordnende Hand, die in den entscheidenden Situationen immer sofort den richtigen Kniff , die richtige Ansprache, die richtige Taktik aus der Hosentasche zaubern kann.

Aber zumindest in Teilen ist ein Fortschritt zu erkennen. Das macht sich für Rogau an den Namen Aranka Lohse (Außenspielerin) und Marlen Wesemeier (Diagonalspielerin) fest. „Beide haben einen Schritt nach vorn gemacht“, lobt Rogau. Es geht weiter, immer weiter. Schritt für Schritt, Spiel für Spiel.

VC97 // Social Media

 Der VC97 jetzt auch bei facebook

VC97 bei facebook

So erreichen Sie uns:

Büro:
Volleyballclub 97 Staßfurt e.V.
Löderburger Straße 22
39418 Staßfurt

Tel.: (03925) 930370
Fax: (03925) 930360
Mail: info@vc97.de

Sporthalle:
Dr.-Frank-Gymnasium
Stadtbadstraße 3
39418 Staßfurt