Saisonrückblick 2016/17 Landesliga Damen

Die Erfahrung fehlt: Blutjunges Team spielt trotz Abstieg eine gute Saison!a138281765i0008 max1024x

Volksstimme, Dennis Uhlemann, 01.06.2017

Zweite Frauen des VC 97 sind Schlusslicht der Landesliga Nord in Sachsen-Anhalt. Manchmal sind Zahlen nicht alles. Manchmal sagt eine Tabelle nicht das aus, was ein Team leistete. Das wird im Falle der zweiten Mannschaft des VC 97 Staßfurt deutlich.

Klar, das Landesliga-Team landete auf dem letzten Rang und ist damit in die Landesklasse abgestiegen.„Eine durchweg schlechte Saison war das deshalb aber noch lange nicht“, sagt Dirk Schambier, der neben der ersten auch die zweite Mannschaft der Volleyballerinnen aus Staßfurt trainiert: „In erster Linie ist zu sagen, dass es eine sehr junge Mannschaft war. Und dafür haben sie das super gemacht.“
Zu Saisonbeginn war die jüngste Spielerin gerade einmal 13 Jahre, die „erfahrenste“ nur vier Jahre älter. Wo im Handball oder Fußball noch in Jugenden gespielt wird, messen sich die Talente im Volleyball schon auf Landesebene der Erwachsenen.„Da ist ein Team zusammengewachsen. Die Mädels sind füreinander eingestanden und haben die Dinge aus dem Training super umgesetzt“, lobt der Übungsleiter.
Aber natürlich findet auch Schambier nach einer Saison mit nur drei Siegen aus 18 Spielen nicht nur lobende Worte: „Die Spielerinnen haben die Situationen teilweise unterschätzt. Sie haben gut angefangen und sind dann oft hinten heraus zusammengebrochen.“Bis zum Ende konzentriert zu bleiben: Nur eine der vielen Tugenden, die das Team in dieser Saison lernte. „Der Entwicklungsprozess war mit dem Verlauf der Saison zu sehen. Zum Schluss haben wir gezeigt, was wir können“, trauert Schambier der Saison und dem Abstieg keinesfalls hinterher.
Und den Spielerinnen der Zweiten, durch die Einsätze in den Jugendteams teilweise doppelt belastet, fehlte es in der Landesliga eigentlich nur an einer Sache: Erfahrung. Doch die haben sie nach 18 Spielen gesammelt.Dennoch: Das reine Jugendteam bleibt in dieser Form nicht zusammen. Einige gehen nach dem Abitur weg, andere kommen in die Oberstufe und haben nicht mehr so viel Zeit. Für die Saison 2017/18 planen die 97er wieder mit einem gemischten Team aus erfahrenen und jungen Spielerinnen. Und das Ziel, der direkte Wiederaufstieg, wird „Jung und Alt“ dann zusammenschweißen.

Partnerverbände


 

 

So erreichen Sie uns:

Büro:
Volleyballclub 97 Staßfurt e.V.
Löderburger Straße 22
39418 Staßfurt

Tel.: (03925) 930370
Fax: (03925) 930360
Handy: 01575 3331778
Mail: info@vc97.de

Sporthalle:
Dr.-Frank-Gymnasium
Stadtbadstraße 3
39418 Staßfurt